Rezept für sommerliche Rosenbowle

„Bowle“ leitet sich aus dem englischen Begriff „bowl“ für Schale oder Schüssel ab. Die Früchte und Blüten schwimmen in der Bowle und dekorieren damit wunderbar das Buffet auf der Garten- oder Grillparty. Die Gäste können sich selbst bedienen, was die Bowle zu einem perfekten Getränk für größere Sommerfeste macht. In unserem Rezept für eine Sommerbowle spielt die Rose die Hauptrolle und vermittelt einen Hauch von Luxus.

Sommerliche Bowle mit Rosenwasser zubereiten: Rezept für Rosenbowle

Du brauchst für 5 bis 8 Personen:

  • 5 - 7 unbehandelte duftende Rosenblütenblätter
  • 1 - 2 Bio Zitronen in Scheiben, geschnitten
  • 2 Handvoll frische Himbeeren
  • ½ Liter Rosenblütensirup (>> hier findest Du das Rezept dafür)
  • 100 ml Bio Himbeersirup
  • 100 ml Cointreau (Orangenlikör)
  • 50 ml Rosenblüte Pflanzenwasser, bio
  • 2 Flaschen trockener Bio Weißwein (z. B. Grüner Veltliner oder Riesling)
  • 1 Flasche edlen Sekt oder Prosecco

So geht's:

  1. Den Rosenblütensirup gemeinsam mit den Rosenblütenblättern und den Zitronenscheiben in ein Bowlengefäß geben.
  2. Den Weißwein, den Cointreau und den Himbeersirup daruntermischen und gut verrühren. An einem kühlen Ort 40 bis 50 Minuten ziehen lassen.
  3. Danach das Rosenwasser unterrühren und die Himbeeren dazu geben. Vor dem Servieren mit Sekt oder Prosecco auffüllen.

Serviertipp: Als Zierde verwenden wir gerne frische Rosenblütenblätter.

Deine Gäste können sich nun am Duft der Rose erfreuen und Deine köstliche Sommerbowle genießen.

Bildverzeichnis: © Aromapflege GmbH / Dieter Kühl - DK-Fotografie