Duftsteine

Was ist das Besondere an unseren Duftsteinen?

Duftsteine sind klein und handlich, gleichzeitig dekorativ und nützlich. Sie können überall mit hingenommen werden und finden auch auf einem Schreibtisch oder auf dem Nachtkästchen Platz. Ein paar Tropfen ätherischen Öls Deiner Wahl reichen für ein langanhaltendes Duftvergnügen. Sie brauchen weder technische Wartung noch zusätzliche Hilfsmittel wie Teelicht oder Wasser.

  • Leicht zu transportierten
  • Als individueller Impulsgeber am Schreibtisch
  • Als Einschlafhilfe am Nachtkästchen

Die Vorteile unserer Duftsteine

Wir bieten nur Keramik-Duftsteine an. Keramik hat den Vorteil, dass man es unter lauwarmem Wasser waschen kann. Zudem sind die Unterseiten unserer Duftsteine glasiert, wodurch sie ohne Unterteller verwendet werden können. Eine Ausnahme bildet die Pinie, dieser Duftstein ist zum Aufhängen.

Duftende Begleiter im Kinderzimmer, Büro, auf Reisen & Co.

Duftsteine können vielseitig eingesetzt werden. Du kannst sie ins Badezimmer stellen, ins Wohnzimmer, Schlafzimmer, auf den Schreibtisch oder den Nachttisch.

Alle Modelle können problemlos mitgenommen werden: Die Spirale hat einen Durchmesser von nur 5,5 cm, Schmetterling, Stern und Orient 6 cm. Sie passen dadurch in fast jede Tasche und sind die idealen Begleiter auf Reisen. Gemeinsam mit einem Duft, der an zu Hause erinnert, werden sie so zum Beispiel zu einem guten Mittel gegen Heimweh.

Die Duftsteine passen auf jeden Schreibtisch und können im Büro oder bei Prüfungen mit einem konzentrationsfördernden Öl beträufelt werden. Dafür eignen sich einzelne ätherische Öle, wie Basilikum, Nelkenknospe und Zedernholz, oder Duftmischungen wie die Konzentration Mischung mit Rosmarin.

Auf dem Nachttisch kann er Dir beim Einschlafen helfen, etwa mit der Schlaf schön Duftmischung mit Lavendel.

Duftsteine richtig anwenden

Die Tropfen werden unverdünnt auf den Stein geträufelt. Da weder Strom noch Kerzen notwendig sind, sind Duftsteine ideal für Kinder.

Bei der Wahl der ätherischen Öle solltest Du darauf achten, 100 % naturreine Öle zu verwenden. Diese enthalten wichtige Wirkstoffe und sind frei von synthetischen Inhaltsstoffen. Außerdem solltest Du auch auf die Dosierung achten:

Dosierung

Je nachdem, wo Du den Duftstein verwendest, kannst Du zwischen einem und maximal 10 Tropfen ätherischen Öls verwenden. Am Nachtkästchen zur Einschlafförderung reichen 1-2 Tropfen, am WC können ruhig mehr Tropfen verwendet werden. Im Büro kann auch immer wieder nachgetröpfelt werden.

Reinigung

Prinzipiell kannst Du Duftsteine unter warmem Wasser mit Schwamm und Scheuermittel reinigen. Bei hartnäckigen Verfärbungen gib 2 bis 4 TL Zitronensäure in einen kleinen Topf mit Wasser und koche den Duftstein darin für ca. 15 bis 20 min. Die ätherischen Öl-Rückstände schwimmen dann an der Oberfläche. Rückstände wie sie etwa durch Benzoeharz entstehen, gehen meist nicht zur Gänze raus – dennoch funktioniert der Trick wirklich gut!