Körperöle

Körperöle versorgen die Haut mit Feuchtigkeit

Körperöle tragen Wirkstoffe in tiefe Hautschichten und versorgen die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit. Sie eignen sich daher auch für die Pflege trockener Haut. Je nachdem, aus welchen Pflanzen sie gewonnen wurden, versorgen sie die Haut mit Nährstoffen und Vitaminen.

Pflegeöle für trockene Haut

Auch wenn Öle der Haut generell viel Feuchtigkeit spenden, gibt es Öle, die sich für trockene Haut besonders gut eignen. Dazu gehören:

  • Arganöl: Das ideale Öl für anspruchsvolle und reife Haut. Es beugt Hautalterung vor und unterstützt die Zellregeneration.
  • Aprikosenkernöl: Ein Allroundöl für jeden Tag. Es bewahrt die Elastizität und fördert die Regeneration. Vor allem bei spröder, trockener und sensibler Haut ist es eine gute Wahl. Doch auch nach dem Sonnenbad eignet es sich als Quelle von Feuchtigkeit.
  • Avocadoöl: Ein nährendes und pflegendes Öl, dank hohem Vitamingehalt. Dieses Körperöl zieht gut und tief in die Haut ein.
  • Baobaböl: Das ideale Öl für empfindliche Haut. Es regeneriert und schützt.

Körperöle für Schwangere, Baby- und Kinderhaut

Bei Kindern und während der Schwangerschaft sollten neutrale Öle ohne Düfte bevorzugt werden, wie zum Beispiel Mandel- und Jojobaöl. Für besonders empfindliche und trockene Haut von Babys und Kindern kann jedoch auch das Ringelblumenöl verwendet werden.

Das Öl der Schlehenblüte hält die Haut elastisch und geschmeidig. Es eignet sich für die ganze Familie und wird auch in der Schwangerschaft empfohlen, um die Haut dehnfähig zu halten.

Die 4 häufigsten Anwendungsgebiete von Körperölen:

Körperöle werden am häufigsten eingesetzt

  • für die Körperpflege
  • für die Gesichtspflege
  • für Massagen
  • als Zusatz für ein entspannendes Bad

Neben diesen können sie aber auch für warme Ölkompressen oder Bauchkompressen verwendet werden. In unserem Aromablog findest Du eine Anleitung für eine körperwarme Ölkompresse.

Für die Körperpflege werden die Öle nach dem Duschen oder Baden auf die noch feuchte Haut aufgetragen. Dadurch entsteht eine Wasser-Öl-Emulsion, die leichter in die Haut einziehen kann und die Feuchtigkeit besser bewahrt. Somit fühlt sich die Haut auch nicht ölig an.

Gesichtspflege gehört zwar zu einem beliebten Einsatzgebiet von Körperölen, jedoch sind nicht alle Öle dafür geeignet. Bei Problemhaut, auch im Gesicht, kann zum Beispiel Wildrosenöl angewandt werden.

Die besten Öle für Massagen für deine Liebsten:

Verwöhne Deine Liebsten mit Massagen mit dem Wohlfühlöl oder auch mit Mandelöl. Besonders fette Öle, wie zum Beispiel Kokosöl, solltest Du hingegen nicht für Massagen verwenden.

Eine Massage mit dem Mandelöl trägt zu innerer Ruhe und tiefer Entspannung bei. Das Kuschelöl ist auch für Kinder geeignet. Wie der Name schon sagt, kann das Öl zu einem Gefühl von Geborgenheit beitragen.

Körperöle für verspannte Muskeln nach dem Sport

Körperöle mit Arnika werden gern nach dem Sport verwendet, um die Regeneration von Muskeln und Gelenken zu unterstützen. Das Birke-Arnika Öl zum Beispiel aktiviert den Hautstoffwechsel und regt die Durchblutung an. Dadurch durchwärmt es verspannte Muskeln und beanspruchte Gelenke. Eine wohltuende Massage mit Entspannungsöl Evelyn Deutsch beugt Muskelkater vor.

Bei körperlichen Verspannungen aller Art tut auch Johanniskrautöl gut. Nach der Verwendung von Johanniskrautöl sollte man allerdings direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Bei starken & anhaltenden Schmerzen solltest Du einen Arzt aufsuchen.

Pflegeöle von Evelyn Deutsch: Hergestellt nach arzneirechtlichen Vorschriften

Die Pflegeöle von Evelyn Deutsch eignen sich dank der Zertifizierung „Hergestellt nach arzneirechtlichen Vorschriften“ nicht nur für Dich, sondern auch für Pflege- und Gesundheitsbetriebe.

Zu diesen Ölen zählen unter anderem das Aktivierungsöl, welches die Durchblutung von Haut und Muskulatur steigert, das Basispflegeöl, welches das hauteigene Reparatursystem unterstützt oder das Lavendelöl, welches die Haut beruhigt, ausgleicht und entspannt.

Für die Anwendung von Aromapflegeprodukten im Pflege- und Gesundheitsbereich gelten eigene Richtlinien. Diese findest Du in diesem Infobeitrag: https://www.aromapflege.com/Wichtiger-Hinweis-fuer-Pflegepersonen

 

Unsere Körperöl-Marken im Aromapflege-Shop
Neben Pflegeölen der hauseigenen Marken Evelyn Deutsch und Aromapflege.com bieten wir auch Öle anderer Hersteller, wie farfalla und Dr. Hauschka.