Leinöl-Topfen-Creme: Einfach köstliches Rezept für ein gesundes Frühstück

"Morgenstund' hat Gold im Mund" - dieses Sprichwort solltest Du wörtlich nehmen und den Tag mit gesundem, goldgelbem Omega Safe Leinöl beginnen! Eine leckere und einfache Möglichkeit den täglichen Bedarf an lebensnotwendigen, essentiellen Omega-3 Fettsäuren zu decken, ist die Leinöl-Topfen-Creme nach Johanna Budwig:

Oel auf Hand

Leinöl-Topfen-Creme machen

Für die Leinöl-Topfen-Creme brauchst Du folgende Zutaten
(unsere Empfehlung für 1 Portion):  

Zubereitung:

Den Topfen mit so viel Milch verrühren, dass er cremig wird. Dann das Leinöl unterrühren, fertig!

   
        Löffel mit Leinöl    
   
        Leinöl Topfen Creme umrühren    
   
        Leinöl Topfen Creme verfeinern    

Und nun darfst Du kreativ werden: Süße z.B. mit Honig und gib verschiedene Früchte und Nüsse hinzu. Für ganz Hungrige sind auch Haferflocken oder das Lieblingsmüsli erlaubt. Auch Gewürze, wie z.B. Vanille und Zimt oder gar ein Tropfen Orangenöl steigern den kulinarischen Genuss!

Pro Kopf rechnet man mit 100 g Topfen, 2 EL Leinöl sowie ca. 3 EL Milch, die Mengen können aber je nach Geschmack variiert werden. Wichtig: Immer frisch zubereiten.

Herzhafte Rezeptvariation: Leinöl-Topfen-Creme mit Kräuter und Gemüse

Leinöl-Topfen-Creme kann natürlich auch herzhaft, mit Kräutern und Gemüse und einer Prise Salz, z.B. als Dip oder Brotaufstrich genossen werden. Dafür darfst Du nach Herzenslust in Deiner Gemüsekiste stöbern und alle möglichen Farben mischen. Mit einem selbstgemachten Kräutersalz schmeckt die herzhafte Leinöl-Topfen-Creme frisch nach Garten.

So kann der Tag kommen, ob Schule oder Arbeitsplatz - dieses Frühstück liefert viele gesunde Vitalstoffe und Energie und es hält lange satt, ohne zu belasten!

Das Geheimnis von Leinöl: warum es so gesund ist

Linolensäure kommt äußerst selten vor, zählt aber zu den lebenswichtigen Fettsäuren. Im Leinöl ist die essentielle 3-fach ungesättigte Alpha-Linolensäure mit über 50% enthalten. Diese Fettsäure wirkt sich positiv auf die Hautgesundheit aus, steigert die Vitalität und reguliert den Blutdruck. In Kombination mit den schwefelhaltigen Aminosäuren aus dem Topfen sind sie besonders wirksam. Leinöl ist eine wahre Bereicherung für die Küche und die Gesundheit!

Leinöl Topfen Creme verfeinern

Wer hier so gut kocht:
Dipl.-Agr.-Ing. Sabine Pohl arbeitete bei einer der ersten biologischen Vollkornbäckereien in Deutschland und leitete viele Jahre den Einkauf bei einem der bedeutendsten Naturkosthersteller. Die Ölexpertin entwickelte ein eigenes, extrem schonendes Pressverfahren für besonders kostbare Öle (Omega-Safe Verfahren). Für uns zaubert sie gesunde Kochrezepte mit fetten Pflanzenölen. In ihrem Seminar „Lebenselixier Pflanzenöl“ räumt sie mit allen Vorurteilen über Fette und Öle auf.